Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Aktuell

Inhalt

This is a debugging block

Aktuell

Ein wichtiges Ziel der Sektion International des SIA ist es, grenzenüberschreitende Aktivitäten seiner Mitglieder sichtbar zu machen. An dieser Stelle machen wir auf Veranstaltungen im In- und Ausland sowie auf aktuelle Projekte der Sektion aufmerksam.

SIA International Section - General Assembly 2019
15.3.19 | 15.00-18.00 Uhr | Biel/Bienne

General Assembly/Generalversammlung 2019

SAVE THE DATE
Friday 15 march 2019, 15.00; General Assembly of the SIA International Section 2019 in Biel/Bienne, Switzerland.

We will meet in the afternoon for the general assembly, all our members are welcome to join! Full program will follow soon. For more info write to info@sia-international.ch

ZAZ Bellerive, Zürich, ist ein interdisziplinäres Haus für Stadt Raum und Architektur, siehe https://www.zaz-bellerive.ch/about

Kooperations-Veranstaltung
24.10.18 | 17.30-20.00 Uhr | ZAZ – Bellerive Zürich, Höschgasse 3, 8008 Zürich

SIA - IAESTE Switzerland: Recruiting & Networking Event

Die SIA-Sektion International lädt gemeinsam mit IAESTE Switzerland herzlich zum erstmalig gemeinsam veranstalteten Recruiting & Networking Event am 24. Oktober 2018 ins ZAZ - Bellerive Zürich ein.

Bild: Georg Gerster, aus: Siebenbürgen im Flug: Das deutsche Siedlungsgebiet: Seine Kirchenburgen, Dörfer, Städte und Landschaften, Martin Rill, Georg Gerster, Wort + Welt + Bild; Auflage: 2 (26. Oktober 2004)

Kooperationsveranstaltung - Internationale Fachtagung / Europäisches Kulturerbejahr 2018
28.9.18-30.9.18 | KLOSTER KAPPEL, Seminarhotel und Bildungshaus, Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis (ZH)

Kirchenburgenlandschaft in Siebenbürgen – ein europäisches Kulturerbe

Am 28.-30 September 2018 fand im Kloster Kappel, Kappel am Albis, eine Fachtagung zur Zukunft der historischen Kirchenburgenlandschaft in Siebenbürgen (Rumänien) statt. Die Tagung erfolgte unter dem Patronat und mit Unterstützung der SIA Sektion International und bildet einen wichtigen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.

Das Programm ist dem Download-Flyer zu entnehmen.

Buchvorstellung "Frauennetzwerke in Architektur und Planung"

Am 14. September wurde auf der Zürcher Saffa-Insel das neue Buch «Frauennetzwerke in Architektur und Planung» vorgestellt. Es untersucht die Geschichte des bedeutenden Frauennetzwerks P, A, F. (Planung, Architektur, Frauen.) und versammelt zahlreiche Statements aktiver Netzwerkerinnen aus Architektur, Planung und Immobilienbranche. Aus der Analyse und den Erkenntnissen entwickeln die Herausgeberinnen Maya Karácsony und Prof. Barbara Zibell, Vorstand der Sektion International des SIA, Erfolgskriterien und Tipps für berufliche Netzwerke.

Case Study - Swiss Made in Berlin
26.6.18 | 10.00-15.30 Uhr | BUNDESARCHITEKTENKAMMER E.V. / FEDERAL CHAMBER OF GERMAN ARCHITECTS ASKANISCHER PLATZ 4 . 10963 BERLIN

Chancen und Hemmnisse grenzübergreifender Planungstätigkeit Schweiz – Deutschland/Deutschland – Schweiz

Aufträge im europäischen Ausland sind auch für Schweizer Planerinnen und Planer, Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure attraktiv. Gleichzeitig genießt das Schweizer Bauschaffen gerade im EU-Ausland eine hohe Wertschätzung.

Podium in der Schweizer Botschaft in Berlin

SIA-Aktivitäten
25.6.18 | 18.00-20.00 Uhr | Residenz der Schweizerischen Botschaft, Otto-von-Bismarck-Allee 4, 10557 Berlin

Wer baut, macht Politik: Herausforderung Partizipation - Teilhabe in der Schweiz und in Deutschland

Die Einbindung der Nutzerbedürfnisse in die Planung wird immer mehr zum State of the Art: Partizipation ist dafür das Mittel der Stunde. Die damit verbundenen Prozesse stellen Planer und Bauherren vor einige Herausforderungen: Bei vielen Akteuren muss ein Bewusstsein für den Wert der gesellschaftlichen Nachhaltigkeit geschaffen werden, Architekten sehen sich mit neuen Aufgabenfeldern konfrontiert und neue Formen der Zusammenarbeit sind zu entwickeln.

Case Study - Swiss Made in MIlano
3.5.18-30.5.18 | Ordine degli Architetti Pianificatori Paesaggisti e Conservatori della Provincia di Milano, Via Solferino 19, 20121 Milano

IMPORT ZURICH COOPERATIVE D'ABITAZIONE: NUOVI MODELLI DI VITA URBANA

The exhibition, curated by Nicola Regusci and Xavier Bustos from Cities Connection Project, has been shown at I2A in Lugano and presents 20 significant housing projects realized in the last 10 years in Zurich. It is now open for public at Ordine degli Architetti Pianificatori Paesaggisti e Conservatori della Provincia di Milano, Via Solferino 19 in Milano

Case Studies - Swiss Made in Milano

Cooperatives in the City and in the Profession

The SIA International Section is proud raise awareness to a series of events with a Swiss touch, that will all take place at the Milanese Chamber of Architects in Via Solferino 19, in Milan till End of May. The SIA international section, represented by Sibil Sträuli, Architect in Milano and member of the committee has closely supported the realization of these case studies for almost a year.

Interview - Vorstandsmitglied Simon Hubacher im NAX Report 01/2018

Der Austausch und die Zusammenarbeit zwischen der SIA Sektion International und dem Netzwerk Architektur Export NAX der Deutschen Bundesarchitektenkammer gewinnt langsam Kontur. Seit der Teilnahme von Vorstandsmitglied Simon Hubacher an der gemeinsamen Veranstaltung von SIA und NAX Ende September 2017 in Zürich werden die Kontakte intensiviert.

Externe Veranstaltung - Vortrag / Veranstaltungsreihe
14.5.18 | 18.00-19.30 Uhr | TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 1028, 1. OG, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

EISENBAHNWESEN-SEMINAR - „Zuverlässigkeit des Gleisnetzes für die Güterbahnen im Allgemeinen und Rastatt im Besonderen“

Der intermodale Wettbewerb der Güterbahnen wird durch die schlechte Verfügbarkeit des deutschen Schienennetzes stark beeinträchtigt. Ein herausragendes Ereignis in diesem Zusammenhang war die Nichtverfügbarkeit des sogenannten "Korridors A" durch die Streckensperrung Rastatt während ca. 1100 Stunden. Diese hatte auch schwerwiegende Auswirkungen für die Schweiz. Grobe Schätzungen gehen davon aus, dass durch die lange Streckensperrng in Rastatt eine CO2 Mehrbelastung von 200.000 t resultierte.

Landschaftsarchitekt Thomas Knüvener (Moderator) im Gespräch mit Georges Descombes (Landschaftspalner adr sa, Genève) und Thomas Fenner, Landschaftsarchitekt, Düsseldorf

Case Study - Swiss Made in Köln
19.3.18 | 18.30-21.30 Uhr | Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen, Venloer-Strasse 19, 50672 Köln

Dem Bach seinen Raum - Neue Strategien für die Renaturierung von Landschaft | BDA-Montagsgespräch in Kooperation mit der SIA-Sektion International

Die Finissage der Ausstellung der SIA-Auszeichnung Umsicht – Regards – Sguardi 2017 in Köln erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten BDA Köln. Im BDA Montagsgespräch am 19. März stellte Georges Descombes, Atelier Descombes Rampini adr sa in Genf, am Beispiel des herausragenden Renaturierungsprojektes Revitalisation de l’Aire, Genève, zentrale Annahmen und Bilder, die der Landschaftsplanung und der Renaturierung von Gewässern bis heute zugrunde liegen, in Frage.

SIA-Sektion International - Generalversammlung 2018
9.3.18-10.3.18 | Kunsthaus Kat18, Atelier, Kartäuserwall 18, 50678 Köln

Generalversammlung 2018 der SIA-Sektion International

Am 9. März 2018 findet die Generalversammlung 2018 der Mitglieder der SIA-Sektion International in Köln statt. Gastgeber und Tagungsort ist das Kunsthaus Kat18. Der Vorstand der SIA Sektion freut sich, seine Mitgleider im Atelier dieses besonderen Kunstraums und Projekts begrüßen zu dürfen.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuell