Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Aktuell

Inhalt

This is a debugging block

Aktuell

Ein wichtiges Ziel der Sektion International des SIA ist es, grenzenüberschreitende Aktivitäten seiner Mitglieder sichtbar zu machen. An dieser Stelle machen wir auf Veranstaltungen im In- und Ausland sowie auf aktuelle Projekte der Sektion aufmerksam.

Mehrgenerationenhaus Hagmann-Areal in Winterthur. © Georg Aerni

Case Study - Swiss Made in Berlin
29.11.19 | 18.30-21.00 Uhr | Aedes Architekturforum, Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin

HOLZGESCHICHTEN - weberbrunner architekten zürich & berlin

Klimaschutz, Energiewende und Ressourcenschonung rücken den zeitgenössischen Holzbau zunehmend in den Fokus des öffentlichen Interesses. Als nachwachsender Rohstoff ist Holz zugleich ein leistungsfähiger Baustoff, der durch Verbesserungen in technisch-konstruktiven Aspekten neue Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere in urbanen Räumen, bietet. Zu den Vorreitern des urbanen Holzbaus zählt das 1999 gegründete Büro weberbrunner architekten mit Sitz in Zürich und Berlin.

Kooperationsveranstaltung
19.11.19 | 09.30-13.30 Uhr | Ordine degli Architetti, Via Solferino 17, Milano (available as live-streaming)

Rinnovare il Moderno: casi studio a confronto

The theme of the renewal of modern architecture is of particular relevance in our cities where in the last seventy years a huge quantity of buildings has been built which today urgently pose the question of their renewal, their re-use, their maintenance. This concerns buildings and parts of the city and will be the subject of professional work in the coming decades, in a by now shared logic of enhancing what is already there, without further land consumption.

Kooperationsveranstaltung
30.9.19 | 09.30-13.30 Uhr | Ordine degli Architetti, Via Solferino 17, Milano

Rinnovare il moderno: conoscere, progettare, realizzare

The theme of the renewal of modern architecture is of particular relevance in our cities where in the last seventy years a huge quantity of buildings has been built which today urgently pose the question of their renewal, their re-use, their maintenance. This concerns buildings and parts of the city and will be the subject of professional work in the coming decades, in a by now shared logic of enhancing what is already there, without further land consumption.

Modellfotografie Bishan MRT Station / Foto: Oliver Vogler

Ausstellung und Kooperationsveranstaltung
28.8.19 | 19.00-21.30 Uhr | Architekturforum Zürich, Brauerstrasse 16, 8004 Zürich

Some Haunted Spaces in Singapore

Glänzend, tropisch-schwül, technisch effizient und streng reguliert: Das ist das bekannte Bild, welches Singapur hierzulande augenblicklich hervorruft.

Doch hinter dem glatten und geschmeidigen Erscheinungsbild des tropischen Inselstaates verbirgt sich eine andere, dunklere Welt: Die der Geister.

SIA International EXPORT MEETING
23.8.19 | 18.00-20.30 Uhr | Zentrum Architektur Zürich (ZAZ), Bellerive Zürich, Höschgasse 3, 8008 Zürich

Gendered Approaches to Spatial Development in Europe - Book launch of the publication of an ARL International Working Group, Routledge 2019

Der SIA International nimmt die Publikation der Ergebnisse der mehrjährigen Zusammenarbeit eines Internationalen Arbeitskreises der deutschen Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), an der auch Fachfrauen aus der Schweiz beteiligt waren, zum Anlass, ein Export Meeting zum Thema «Genderperspektiven auf Zugänge zur Raumentwicklung in Europa» durchzuführen.

SIA International Section - General Assembly 2019
15.3.19 | 15.00-18.00 Uhr | Schnyder-Areal, c/o GLS Architekten AG, Sitzungszimmer, Zentralstraße 115, 2502 Biel/Bienne

General Assembly/Generalversammlung 2019

The committee of the SIA International Section cordially invites its members as well as SIA members of other SIA sections to join its General Assembly 2019 in Biel/Bienne, Switzerland, on Friday, 15 March 2019, 15.00.

The General Assembly will be hosted by GLS-Architekten, Zentralstraße 115, 2502 Biel/Bienne at the Schnyder-Areal with the generous support of Nik Liechti, owner of GLS Architekten AG. The committee is excited being able to welcome its members in a particularly inspiring location, again.

ZAZ Bellerive, Zürich, ist ein interdisziplinäres Haus für Stadt Raum und Architektur, siehe https://www.zaz-bellerive.ch/about

Kooperations-Veranstaltung
24.10.18 | 17.30-20.00 Uhr | ZAZ – Bellerive Zürich, Höschgasse 3, 8008 Zürich

SIA - IAESTE Switzerland: Recruiting & Networking Event

Die SIA-Sektion International lädt gemeinsam mit IAESTE Switzerland herzlich zum erstmalig gemeinsam veranstalteten Recruiting & Networking Event am 24. Oktober 2018 ins ZAZ - Bellerive Zürich ein.

Bild: Georg Gerster, aus: Siebenbürgen im Flug: Das deutsche Siedlungsgebiet: Seine Kirchenburgen, Dörfer, Städte und Landschaften, Martin Rill, Georg Gerster, Wort + Welt + Bild; Auflage: 2 (26. Oktober 2004)

Kooperationsveranstaltung - Internationale Fachtagung / Europäisches Kulturerbejahr 2018
28.9.18-30.9.18 | KLOSTER KAPPEL, Seminarhotel und Bildungshaus, Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis (ZH)

Kirchenburgenlandschaft in Siebenbürgen – ein europäisches Kulturerbe

Am 28.-30 September 2018 fand im Kloster Kappel, Kappel am Albis, eine Fachtagung zur Zukunft der historischen Kirchenburgenlandschaft in Siebenbürgen (Rumänien) statt. Die Tagung erfolgte unter dem Patronat und mit Unterstützung der SIA Sektion International und bildet einen wichtigen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.

Das Programm ist dem Download-Flyer zu entnehmen.

Buchvorstellung "Frauennetzwerke in Architektur und Planung"

Am 14. September wurde auf der Zürcher Saffa-Insel das neue Buch «Frauennetzwerke in Architektur und Planung» vorgestellt. Es untersucht die Geschichte des bedeutenden Frauennetzwerks P, A, F. (Planung, Architektur, Frauen.) und versammelt zahlreiche Statements aktiver Netzwerkerinnen aus Architektur, Planung und Immobilienbranche. Aus der Analyse und den Erkenntnissen entwickeln die Herausgeberinnen Maya Karácsony und Prof. Barbara Zibell, Vorstand der Sektion International des SIA, Erfolgskriterien und Tipps für berufliche Netzwerke.

Case Study - Swiss Made in Berlin
26.6.18 | 10.00-15.30 Uhr | BUNDESARCHITEKTENKAMMER E.V. / FEDERAL CHAMBER OF GERMAN ARCHITECTS ASKANISCHER PLATZ 4 . 10963 BERLIN

Chancen und Hemmnisse grenzübergreifender Planungstätigkeit Schweiz – Deutschland/Deutschland – Schweiz

Aufträge im europäischen Ausland sind auch für Schweizer Planerinnen und Planer, Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure attraktiv. Gleichzeitig genießt das Schweizer Bauschaffen gerade im EU-Ausland eine hohe Wertschätzung.

Podium in der Schweizer Botschaft in Berlin

SIA-Aktivitäten
25.6.18 | 18.00-20.00 Uhr | Residenz der Schweizerischen Botschaft, Otto-von-Bismarck-Allee 4, 10557 Berlin

Wer baut, macht Politik: Herausforderung Partizipation - Teilhabe in der Schweiz und in Deutschland

Die Einbindung der Nutzerbedürfnisse in die Planung wird immer mehr zum State of the Art: Partizipation ist dafür das Mittel der Stunde. Die damit verbundenen Prozesse stellen Planer und Bauherren vor einige Herausforderungen: Bei vielen Akteuren muss ein Bewusstsein für den Wert der gesellschaftlichen Nachhaltigkeit geschaffen werden, Architekten sehen sich mit neuen Aufgabenfeldern konfrontiert und neue Formen der Zusammenarbeit sind zu entwickeln.

Case Study - Swiss Made in MIlano
3.5.18-30.5.18 | Ordine degli Architetti Pianificatori Paesaggisti e Conservatori della Provincia di Milano, Via Solferino 19, 20121 Milano

IMPORT ZURICH COOPERATIVE D'ABITAZIONE: NUOVI MODELLI DI VITA URBANA

The exhibition, curated by Nicola Regusci and Xavier Bustos from Cities Connection Project, has been shown at I2A in Lugano and presents 20 significant housing projects realized in the last 10 years in Zurich. It is now open for public at Ordine degli Architetti Pianificatori Paesaggisti e Conservatori della Provincia di Milano, Via Solferino 19 in Milano

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuell